Naturheilpraxis  Freising

HP  Matthias  Müller           

Therapien

Als Therapie-Möglichkeiten kommen in meiner Praxis folgende Methoden zum Einsatz:

-    Ohrakupunktur

-    Dorn-Breuss-Popp-REGB

-    Pneumatische-Pulsations-Therapie (PPT)

-    Nosoden-Therapie / Elektronische Homöopathie

-    Entgiftung / Entsäuerung

-    Fußreflex-Zonen-Massage

 -   Psycho-Kinesiologie

-    Archetypen-Aufstellung

-    Arbeit mit dem Inneren Kind/Lost-Twin-Syndrom

Nachfolgend nun alle oben aufgelisteten Therapien im Detail:

Ohr-Akupunktur

Die Ohr-Akupunktur ist zur Behandlung von Störungen im motorischen, autonomen  und sensiblen Nervensystem, bei Schmerzen, Allergien, Süchten u.v.m. geeignet. Mit Hilfe von Laserstrahl, Niedervolt-Strom (1 - 2 Volt), Moxakraut, Kugelpflaster oder Massage-Stäbchen werden die entsprechenden Reflex-zonen/Akupunkturpunkte behandelt.


Dorn-Breuss-Popp-REGB

Dies sind alles manuelle Technicken um an der Wirbelsäule die Wirbel zu korrigieren, die Gelenken zu mobilisieren, einen vorhandenen Beckenschiefstand auszugleichen u.v.m.


Pneumatische Pulsations-Therapie

Ergänzend zu den manuellen Techniken können die Pneumatische-Pulsations-Therapie eingesetzt werden um die verhärteten Muskeln, welche den Becken- oder Wirbelschiefstand, ausgelöst haben, zu lockern.

Das Gerät (Pneumatron 200) hebt und senkt das Gewebe 200 mal in der Minute und erzeugt so eine bessere Durchblutung und einen Abtransport der abgelagerten Schlacken welche die Verhärtungen hervorriefen. Es handelt sich hierbei um eine Kom-bination aus unblutigem Schröpfen und Massage.



Nosoden/Isopathie - Therapie 

Nosoden/Isopathie-Mittel sind homöo-pathisch verarbeitete Krankheitsauslöser wie Viren, Bakterien, Pilze, Schwermetalle, Allergene u.a. Sie werden zum Ausleiten derselben verordnet. Sie funktionieren ähnlich wie Impfstoffe d.h. der Körper lernt von ihnen quasi  welche Fremdlinge er ausscheiden soll. Welche Nosoden b.z.w. Isopathika benötigt werden teste ich kinesiologisch oder per EAV aus.


Entgiftung / Entsäuerung

Fühlen Sie sich oft erschöpft und dauernd krank und kein Arzt findet etwas und hochdosierte Vitamingaben schaffen keine Besserung?

Dann wird es Zeit, dass Sie Ihren Körper und Ihren Geist gezielt entsäuern und entgiften!

Wie?  . . .   Durch eine  Vitalblutanalyse (Dunkelfeldmikroskopie), EAV-Messung und/oder Kinesiologische Testung zeigen sich welche Gifte, Parasiten, Säuren u.s.w. in Ihrem Körper wüten.
Gleichzeitig können die passenden Mittel, zur Ausleitung, ermittelt werden.

Ein entgifteter Körper braucht danach auch nicht mehr so viele Vitamine, Mineralien u.ä.


„Es gibt tausend Krankheiten, aber nur eine Gesundheit“


Fußreflex-Therapie nach Marquart

Ähnlich wie beim Ohr ist am Fuß der gesamte Mensch in Form von Reflexzonen präsent. Nur wird am Fuß nicht mit Nadeln gearbeitet, dies wäre viel zu schmerzhaft. Die Zonen werden ausschließlich mit den Fingern behandelt. Auch zur Diagnose können die Füße hergenommen werden. Hat der Patient z.B. ein Magen-Problem wird der Magen-Punkt am Fuß auf Fingerdruck schmerzhaft reagieren.


Psycho-Kinesiologie

 

Bei der  psycho-kinesiologischen Behandlung lassen sich durch die Kombination Farb-Brillen und Augenbewegungen (EMDR) Gefühle von Trauma-Prägungen trennen. Somit sind Ängste, Süchte, Zwangsstörungen und Depressionen gut damit zu beheben. Der Betroffene kann sich nach der Behandlung an sein Trauma / Angst u.s.w. erinnern ohne von den zuvor belasteten Emotionen, überrollt zu werden

 

 

Auch bei Schulproblemen ist die Kinesiologie gut einsetzbar. Bei Lernstörungen, Konzen-trationsstörungen, Aufmerksamkeitsdefizite (ADHS), Legasthenie, Dyskalkulie und Hyper-aktivität können die Ursachen ausgetestet und behandelt werden.

 

 

Ein weiteres geeignetes Thema, für die Psycho-Kinesiologie, ist das sogenannte "Lost-Twin-Syndrom" ("Verlorener-Zwilling"). Dabei geht es um einen im Mutterleib gestorenen Zwilling/Trilling(e) / Mehrling(e). Oft geschieht dieser Verlust ohne das Wissen der Mutter; eine Zwischenblutung wärend der Schwangerschaft kann in manchen Fällen ein Hinweis sein. Der Überlebende Zwilling lebt danach eine Leben mit unbewußten Schuldgefühlen ("weil er leben darf, aber sein Zwilling nicht"!) oder er "arbeitet und isst für 2". Auch auf das spätere Beziehungsleben kann sich die Thematik negativ auswirken.

 

Bei der Arbeit mit dem "inneren Kind" kann ähnlich, mit Psycho-Kinesiologie, gearbeitet werden.

 

 

Als Werzeuge dienen, bei dieser effektiven Methode, ein Set Farbbrillen, ein Pendel um die Augenbewegungen (EMDR) zu stabilisieren und jede Menge Essenzen, Symbole und Düfte.

Archetypen-Aufstellung nach Matthias Müller


Der Weg in die Tiefe

Hier verschmelzen modernste Aufstellungsarbeit mit dem uralten Wissen um die Kraft der germanischen Mythologie zu einem völlig neuartigen Persönlichkeitsspiegel!

Die Urbilder unserer Seele - auch Archetypen (nach C. G. Jung) genannt, werden auf der Basis der Germanischen Mythologie in 9 verschiedene Welten verteilt, die unsere grundlegenden  Persönlichkeits-Strukturen spiegeln.

So steht z.B. die Welt der Eis-Riesen vor allem für unser Durchhaltevermögen, die Elfen symbolisieren Leichtigkeit. Die Zwerge hingegen zeigen persönliche Fähigkeiten u. Talente an.

Bei dieser All-eins/ Selbst-Aufstellung tauchen Sie über die Symbolsprache der Mythologie in wichtige Aspekte u. Archetypen Ihrer Persönlichkeit ein, um einengendes und meist unbewusstes Verhalten selbst zu spüren und zu erkennen. So erhalten Sie auch wieder Kontakt zu Ihren verschütteten u. verdrängten Gefühlen u. Fähigkeiten.

Wird das als Bild eines oder mehrerer Archetypen erkannt, der in der Tiefe unseres (Un-)Be-wussten liegt, kann es vom Bewusstsein bearbeitet und zu einem kraftvollen Lösungsbild verwandelt werden .

Arbeit mit dem Inneren Kind / Lost-Twin-Syndrom

Sich einsam & verloren fühlen, ist ein ganz tiefes und oftmals unerklärliches Gefühl,
das durch die Diskrepanz zwischen dem Körperzell-Gedächtnis (das sagt: "Du fehlst mir!") und dem
Verstandes-Gedächtnis (das sagt:"Es gibt niemanden, der fehlt") entstehen kann.

Ursache:
wenn ein Zwilling innerhalb der ersten Monate im Mutterleib abgeht und somit körperlich nicht mehr präsent ist, ist er dennoch im Zellgedächtnis & impliziten Gedächtnis des auf die Welt gekommenen "Rest-Zwillings" vorhanden, ebenso die Sehnsucht nach dem verlorenen Zwilling.
Der menschliche Verstand beginnt mit seinen Erinnerungen aber erst mit dem Erlernen der Sprache und kann sich somit an keinen vorgeburtlichen Zwilling "erinnern".
Die Mütter haben es auch oftmals nicht bemerkt.
Die Aufgabe als Therapeut besteht nun darin, diese Erinnerung aus dem impliziten Gedächtnis
(das alles aus unserem Leben aufzeichnet) in das explizite Gedächtnis (das über Worte erfahrbare Wissen) zu transferieren, damit Verständnis für beide Seiten entstehen kann.